GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Pye - Rundweg 4

Rubrik:Wandern, Kurzwanderung
Start:Parkplatz Friedhof Pye, Lindholzweg, 49090 Osnabrück-Pye
Ziel:Parkplatz Friedhof Pye, Lindholzweg, 49090 Osnabrück-Pye
Länge:5,00 km
Dauer:1 1/2 Stunden
Schwierigkeit:Leichte Rundtour vorwiegend auf Asphalt.
Barrierefreiheit:Die Tour ist nicht barrierefrei.
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert. Die Tour ist nur gelegentlich mit einer weißen "4" markiert. Die Orientierung ist jedoch leicht.

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Kurztour in Pye

Vom Parkplatz in den Wald auf den "Hollager Stadtweg". Der macht nach wenigen Metern einen Rechtsknick und führt hoch in den Wald. An der Kreuzung im Wald nach links und zusammen mit dem Osnabrücker Ringweg (oranger Kreis) und Mühlenweg (weißes "M") nach links. Hinter einem Haus macht der Weg einen Linksknick und trifft auf den "Fürstenauer Weg". Oranger Kreis und Mühlenweg verlaufen hier geradeaus, Weg 4 biegt nach rechts auf den Fuß- und Radweg ab. Nach 230 m nach links in den "Zitterhagen", diesem abwärts folgen. An dessen Ende nach links in den "Musweg". An der nächsten Kreuzung nach rechts in die "Stiestraße", dieser abwärts folgen. Unten nach links auf die Straße "To Pye". Dieser bis zum Abzweig "Am Pyer Ding" folgen und dort nach links. Eine kürzere und auch schönere Variante bietet sich, indem man nach 350 m auf der Straße "To Pye" nach links in den Wald biegt, jetzt wieder mit orangem Kreis und dem weißen "M". Es geht auf schmalen Pfad durch den Wald. Der Weg stößt später auf die Straße "Am Pyer Ding", wo er auf die Normalroute stößt, dort nach links. An der nächsten Kreuzung wird die "Temmestraße" überquert. Nach ca. 230 m verlaufen oranger Kreis und "M" weiter geradeaus, Weg 4 biegt nach rechts auf einen schmalen Pfad am Siedlungsrand. Am Ende nach links in die Siedlung bis zur Straße "Wöstefeld", dort nach links. 75 m später nach rechts in die Straße "Alte Pyer Schule". An deren Ende nach rechts, sofort darauf nach links. An der Ampelkreuzung den "Fürstenauer Weg" überqueren und zurück zum Ausgangspunkt.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (0,67 MB)

« zurück zur Übersicht »