GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Nettetal - Rundweg 1

Rubrik:Wandern
Start:Wanderparkplatz "Bramheide"
Ziel:Wanderparkplatz "Bramheide"
Länge:7,40 km
Dauer:2 Stunden
Schwierigkeit:Leichte Tour mit Steigungen
Barrierefreiheit:Die Tour ist nicht barrierefrei.
Anfahrt:Wanderparkplatz "Bramheide", Zum Ickerkolk, 49090 Osnabrück
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert. Die Tour ist etwas spärlich mit einer weißen "1" markiert.

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Großer Rundweg im Nettetal

Der Rundweg Nr.1 startet am Wanderparkplatz Bramheide im Nettetal bei Osnabrück. Von dort der Asphaltstraße in den Wald folgen. Weg Nr.1 biegt nach rechts ab- zusammen mit dem Mühlenweg (weißes "M") und dem Osnabrücker Ringweg (orangener Kreis). Es geht am Waldrand entlang, vorbei an der Kleeberger Hütte. Später geht es nach links in den Wald. Der Mühlenweg biegt später nach links ab während Weg 1 geradeaus auf schmalen Pfad durch den Wald führt. Kurz darauf stößt von rechts wieder der Mühlenweg auf die Trasse. Es geht nach links aufwärts am Waldrand entlang. An einer Kreuzung im Wald geht es nach rechts- zusammen mit dem weißen Kreuz des südlichen Tourenweges. Es geht hinaus aus dem Wald. Während der südliche Tourenweg weiter geradeaus durch das Feld führt, biegt Weg 1 zusammen mit dem DiVa-Walk (blau-orange markiert) nach links in das Feld ab. Dem Feldweg im Halbkreis folgen. Später im Wald nach links den DiVa-Walk verlassen (wer eine Abkürzung nehmen will, folgt hier dem DiVa-Walk). Nach ca. 215 m geht es unscheinbar auf einen fast zugewachsenen Pfad nach rechts ab- zusammen mit Weg 4. Dieser Pfad stößt nach 60 m auf einen breiten Waldweg, dort nach rechts- wieder zusammen mit dem weißen Kreuz. Nach 150 m nach links, wo der Weg wieder auf den DiVa-Walk stößt. Diesem jetzt einige Zeit folgen. Die Straße "Bramheide" wird überquert, dahinter geht es geradeaus am Waldrand entlang. Von links stößt Weg 3 auf die Trasse von Weg 1, die ab nun bis kurz vor dem Ziel gemeinsam verlaufen. Der Weg biegt später im rechten Winkel nach rechts ab. Es geht vorbei an einem aufrecht stehenden Findling zur Wittekindsburg mit Infoschild. Dahinter im Wald abwärts, später nach links, die Straße "Nettetal" wird überquert und der Gasthof "Knollmeyers Mühle" wird erreicht. Hinter der Nettebrücke am Gasthof nach links- gemeinsam mit vielen anderen Wanderwegen. Es geht durch den Wald entlang der Nette. An der Straße "Am Forellenteich" wird der DiVa-Walk, der nach rechts abbiegt, verlassen. Weg 1 biegt zusammen mit dem Wittekindsweg (rot-weiß markiert) nach links ab. An der Straße "Östringer Weg" verlässt Weg 1 den Wittekindsweg. Dort nach links und nach ca. 180 m nach links in den Wald hoch- zusammen mit Weg 3. Nach ca. 100 m rechts halten. Am Ende des Weges nach rechts abwärts zur Straße. Von dort sind es nur noch wenige Meter bis zum Parkplatz.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (0,95 MB)

« zurück zur Übersicht »