GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Hollage Rundweg 2 "In der Barlage"

Rubrik:Wandern, Kurzwanderung
Start:Weltkugel vor der Erich-Kästner-Schule
Ziel:Weltkugel vor der Erich-Kästner-Schule
Länge:10,05 km
Dauer:2 Stunden
Schwierigkeit:Leichte Tour ohne Steigungen
Anfahrt:Weltkugel vor der Erich-Kästner-Schule, Hollager Straße 125, 49134 Wallenhorst-Hollage
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert. Die Tour ist sehr gut mit einer "2" markiert
Kartenmaterial:Wandererlebnis VarusRegion im Osnabrücker Land, 2.Auflage, ISBN 978-3-88926-911-9.
Der Weg ist mit etwas verändertem Verlauf auf der Wanderkarte "Nördliches Tecklenburger Land" im Maßstab 1:25.000 dargestellt, ISBN 978-3-897105577

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Rundweg in die Barlage und zum Stichkanal

Von der Weltkugel zusammen mit Weg Nr.3 die "Hollager Straße" aufwärts Richtung Wallenhorst, nach links in die "Bismarckstraße". Der Weg führt über "Fiesteler Straße", "Ziegeleistraße" und "Klönemoor" in das Gewerbegebiet. Am "Hullerweg" biegt Weg 2 nach links, während Weg 3 nach rechts führt. Die nächste Straße rechts ("Siemensstraße") bis zur "Hansastraße", dort kurz nach rechts und sofort nach links ("Zum Poller"), jetzt wieder zusammen mit Weg 3. Es geht auf drei große Windräder zu, der Hollager Mühlenbach wird überquert. Am Ende des Weges biegt Weg 3 nach rechts, hier nach links- zusammen mit dem Bramscher Rundweg 5. Der Weg stößt auf die "Penter Straße", hier kurz nach rechts und sofort wieder links auf einen Weg, der in den Wald hinein führt. Dem Weg durch den Wald bis zur Brücke Nr. 73 über dem Stichkanal folgen. Hinter der Brücke rechts ab auf einen Waldweg, der später einen Linksbogen macht. Er stößt auf die Straße "In der Barlage", dort nach links und der Straße ca. 600 m folgen. Dann nach rechts zum Modellflugplatz, auf den ein Schild hinweist. Wieder wird der Hollager Mühlenbach überquert. Am Flugplatz steht ein großes Wanderschild mit allen Hollager Rundwanderwegen. Am Flugplatz-Häuschen nach links in den Wald. Es folgt ein sehr schönes Stück Wanderweg durch einen Hohlweg mit alten Mauerresten, später am Waldrand entlang. Der Weg stößt in der Nähe der Kläranlage auf die Straße "Im Barlager Esch", dort nach links und an der nächsten Straße ("In der Barlage") nach rechts. Auf der Ecke steht ein Rastplatz. An der nächsten Brücke (Nr.74) den Kanal überqueren und sofort darauf nach rechts hinab zum Kanal. Dort nach links dem Kanal ca. 1,2 Kilometer folgen, jetzt zusammen mit dem Mühlenweg (weißes "M"). Viele Bänke und auch zwei Baumelbänke stehen am Wegrand. An einem Wäldchen hinter einer ehemaligen Brücke (nur ein Fundament steht noch) biegt Weg 2 nach links ab und macht kurz darauf einen Rechtsknick. Am Beginn der Siedlung ("Iserfeld") nach links in den Wald. Wenig später eine Straße überqueren und der "Hermannstraße" bis zur Kreisstraße folgen. Dort nach links an der Tankstelle vorbei, den Kreisel überqueren und in den Ort hinein bis zum Ausgangspunkt.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (1,13 MB)

« zurück zur Übersicht »