GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Schlösserweg Barenaue

Rubrik:Wandern, Kurzwanderung
Start:Wanderparkplatz "Schloss Neu Barenaue"
Ziel:Wanderparkplatz "Schloss Neu Barenaue"
Länge:6,54 km
Dauer:2 Stunden
Schwierigkeit:Leichte Tour ohne Steigungen
Anfahrt:Wanderparkplatz "Schloss Neu Barenaue", Kreuzung der B218 ("Venner Straße") mit der Straße "Barenaue", 48565 Bramsche-Kalkriese
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert. Die Tour ist markiert mit einem Schloss auf blauem Grund
Kartenmaterial:Wandererlebnis VarusRegion im Osnabrücker Land, 2.Auflage, ISBN 978-3-88926-911-9

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Rundweg zu den Schlössern Alt- und Neu-Barenaue

Vom Parkplatz aus zusammen mit Bersenbrücker Landweg (rot-weiß markiert), DiVa Walk (blau-orange markiert) und Mühlenweg (weißes "M") der Asphaltstraße bis zum Schloss Neu Barenaue folgen. Am Schloss nach links (Wegweiser)- zusammen mit DiVa Walk und Bersenbrücker Landweg. Im Wald in einer Rechtskurve biegt ein schmaler Pfad nach links Richtung Mittellandkanal ab. Es geht über eine kleine Brücke aus dem Wald heraus zum Kanal, dort nach links. Vor der nächsten Kanalbrücke nach links den Kanal verlassen, der Straße "Barenauer Weg" über die Kanalbrücke folgen, dahinter nach rechts. Der Straße ca. 1 km folgen. An einer Kreuzung geht es geradeaus in den "Campemoorweg". Diesem bis zum Schloß Alt-Barenaue folgen. Es geht dann wieder ca. 260 Meter zurück auf gleichem Weg bis zu einem Wegweiser, wo es vom Schloss kommend nach links in einen Feldweg geht- zusammen mit dem Mühlenweg (weißes "M") und dem Pickerweg (weißes "P"). An einer Bank mit DiVa-Walk-Wanderkarte geht es nach rechts auf ein Waldstück zu- jetzt auch zusammen mit dem DiVa Walk. An einem Wegweiser im Wald biegt der Weg nach links ab- zusammen mit dem DiVa Walk, die beiden anderen Wege führen hier geradeaus weiter. Am Waldrand nach rechts, der Weg stößt auf die "Alte Heerstraße", hier kurz nach links und sofort darauf nach rechts in die Straße "Zum Langholz"- jetzt wieder zusammen mit dem DiVa-Walk. Den Kanal überqueren und der Straße folgen- jetzt auch zusammen mit dem Birkenweg (weißes "B"). Die Straße geht über in die "Cheruskerstraße". Am Varus-Museum vorbei bis zur B218. Dort nach rechts auf dem Geh- und Radweg entlang der Bundesstraße 218. Nach ca. 550 m nach rechts auf einen Waldrandweg, an einer Hütte vorbei führt der Weg zum Landgasthaus Varus Deele. Hinter dem Gasthaus wird eine Straße überquert, anschließend verläuft der Weg einige Meter in einem schmalen Wald, am Ende nach links auf der Asphaltstraße zurück zum Parkplatz.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (0,87 MB)

« zurück zur Übersicht »