GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Alfeld (L.) Göttingen auf dem LHRadweg

Rubrik:Regionales Radwandern, Fahrrad-Touren, Eintagestour
Start:Alfleld (Leine) Bahnhof
Streckenverlauf:Freden (Leine) , Kreiensen, Northeim , Göttingen
Ziel:Kann selbst gewählt werden > Rückfahrt mit dem Metronom
Länge:Alfeld (L. bis Freden 10 km, Kreiensen 20 km,Northeim 45 km
Schwierigkeit:Überwiegend entlang der Leine im Tal.
Zwischen Kreiensen und Salzderhelden gibt es eine Steigung hoch nach Rittierode.
Barrierefreiheit:Die Tour ist barrierefrei.
Anfahrt:Anfahrt: Anreise mit der Bahn:
Alfeld (Leine) liegt an der Nord-Süd-Strecke Hannover-Göttingen, hier hält stündlich der Metronom.
Anreise mit dem Auto:
Über die A 7 kommend aus Richtung Süden bis Ausfahrt Rhüden, dann über Lamspringe, Winzenburg ,Freden (Leine) nach Alfeld (L.)
Von Hannover und Göttingen über die
Bundesstraße 3 nach Alfeld (Leine) abbiegen.
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert.
Kontakt:Tourist-Information
Marktplatz 12
31061 Alfeld
Telefon: 05181 19433
Fax: 05181 703-239
info@stadt-alfeld.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Alfeld (Leine) > Freden (Leine)> Kreiensen>Salzderhelden>Northeimer Seenplatte>Northheim> Nörten-Hardenberg>Bovenden>Göttingen

Faguswerk Alfeld (l.) Weltkulturerbe

Faguswerk Alfeld (l.) Weltkulturerbe

Auf dem Leine-Heide Radweg von Alfeld (Leine) über Freden (Leine), Kreiensen, Northeim nach Göttingen. Wer nicht die ganze Strecke rd. 70 km fahren will, kann von den vorstehenden Orten mit dem Metronom zurück nach Alfeld (Leine) fahren.

Start am Bahnhof Alfeld (Leine)>Richtung Innenstadt> über die Leinebrücke>dann rechts Ziegelmasch> rechts in die Leinewiesen>über die Leinebrücke und durch die Ortschaft Föhrste über die Behanstrecke> zum Gutshof Wispentstein> links zur Bahnstrecke und unter der Lieth entlang>am Motorcrossgelände vorbei> nach Freden (Leine)> links  auf der Hauptstraße über die Leinebrücke und am Bahnhof Freden (Leine) vorbei> in die Leinewiesen und entlang der Bahnlinie bis zum Abzweig nach Leinetal> dann auf der Straße bis Beulshausen> in Beulshausen rechts runter in die Leinewisen> durch die Leinewiesen nach Greene und weiter am Sportplatz Kreiensen vorbei> über die Gande nach Haieshausen>Olxheim>Rittierode>Salzderhelden (Heldenburg) zur L 572> entlang des Hochwasser-Rückhaltebeckens>Immensen>Sülbeck>Drüber>Stöckheim> Hollenstedt> unter der Autobahn hindruch> Northeimer Seenplatte vorbei>in Northeim über die Rhume>Leinemühle>Sudheim> Radweg entlang der B 3>Nörten-Hardenberg> dzrch die Leinewiesen nach Bovenden>weiter durch die Leinewiesen am Holtenser Berg vorbei> unter der B 27 hindurch> auf dem ausgezeichneten Leine-Heide-Radweg entlang der Leine durch Göttingen> in der Stadt links ab zum Bahnhof Göttingen.

Zehntscheune Freden (Leine)

Zehntscheune Freden (Leine)

Gänseliesel

Gänseliesel

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (3,54 MB)

Urheber: Günter Lampe , Delligsen E-Mail: verkehrsverein-freden@web.de

« zurück zur Übersicht »