GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Wanderung über die Ringerhalde zu den Auerhahnsklippen

Rubrik:Stadt-/Ortsbesichtigungen, Eintagestour
Start:Wildemann
Streckenverlauf:Wildemann, Ringerhalde, Auerhahnklippen
Ziel:Wildemann
Länge:14.00
Kontakt:Harzklub e.V.
Bahnhofstr. 5a
38678 Clausthal-Zellerfeld

Tel. 05323/81758
Fax 05323/81221

harzklub@tu-clausthal.de
www.harzklub.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Harzklub e.V. Wanderung

tour900000806_8000_1.jpg

tour900000806_8000_1.jpg

Von Wildemann wandert man auf dem 1/2- Höhenweg ins Stuffental, an der Wassertretstelle vorbei, dann oberhalb des Kurparks bis zum Schwimmbad. Dort muss man ansteigend die Forststraße (Rodelbahn, schöner Rückblick auf den Sanickel) nehmen und kommt dann ins Johannistal, in dem man ebenfalls die Forststraße bis zur asphaltierten Johanneser Straße ansteigen muss. Hier überquert man die Straße und biegt nach links in den Waldweg ab in Richtung Ringer Zechenhaus. Noch vor Erreichen des Zechenhauses am Zechenteich muss man nach rechts abbiegen in Richtung Hüttenteich und danach führt der Weg über den Einersberger Grabenweg zum Einersbergerteich (sehr schöner Rastplatz). Oberhalb des Einersbergerteiches führt der Waldweg auf eine Forststraße. Hier biegt man nach rechts ab und nach ca. 600 m wieder nach links ebenfalls auf eine Forststraße. Auf dieser verbleibt man ca. 1 1/2 km, dort findet man einen versteckten Waldweg nach rechts abbiegend in Richtung Auerhahnsklippen (sehr schöner Rundblick). An den Auerhahnsklippen muss man steil absteigen und nach Überquerung der Forststraße führt der weiter absteigende Waldweg zum Sportplatz und alten Bahnhof Wildemann. Wissenswertes: Ringer Zechenhaus: ehemaliges Zechenhaus, jetzt Waldgaststätte. Zechenteich: Hüttenteich und Einersbergerteich waren Wasserspeicher für die Versorgung der Kunsträder im Bergbau. Heute dient der Zechenteich als Badeteich des Campingplatzes am Waldweben. Der Einersbergerteich lädt ebenfalls zum Baden ein. Auerhahnsklippen: sehr schönes, schroffes Felsengebilde in dem man steil absteigen muss.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (3,15 MB)

Urheber: © Harzklub e.V., Bahnhofstr. 5a, 38678 Clausthal-Zellerfeld, Tel. 05323/81758, Fax 05323/81221 harzklub@tu-clausthal.de www.harzklub.de

« zurück zur Übersicht »