GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Tour durch das Erprobungs- und Entwicklungsgebiet (E+E) Hasetal

Rubrik:Fahrrad-Touren
Start:Haselünne - Lahre
Ziel:Meppen - Klein Dörgen
Länge:4,23 km
Dauer:ca. 1 Stunde
Barrierefreiheit:Die Tour ist nicht barrierefrei.
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert. Alternativroute des Hasetalradweges zwischen Haselünne und Meppen)
Kartenmaterial:Zweckverband Erholungsgebiet Hasetal
Langenstr. 33
49624 Löningen

Emsland-Touristik
Ordeniederung 1
49716 Meppen
Kartenmaterial bestellen »

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Mit dem Fahhrad oder zu Fuß von Haselünne-Lahre nach Meppen - Klein Dörgen entlang der renaturierten Hase.

Bleichholter Graben

Bleichholter Graben

Entlang der Hasetalstrecke von Haselünne-Lahre bis Klein Dörgen durchqueren Sie einen der schönsten Abschnitte der Hase. Die Hase und fast 500 ha Flächen im unmittelbaren Überschwemmungsbereich wurden zwischen 1962 und 2002 umfangreich revitalisiert. Ehemalige Ackerflächen und Kiefernforste entwickeln sich mittlerweile zu artenreichen Feuchtwiesen und Auwäldern. Eine Vielzahl von Vogelarten hat in diesem Gebiet neuen Lebensraum erobert und auch der Biber fühlt sich in Seitengewässern und wieder angeschlosssenen Altarmen der Hase wohl.

Entdecken Sie mit dem Fahrrad dieses besonders reizvolle idyllische Gewässersystem mitten im FFH-Gebiet "Untere Haseniederung".

Mehrere Tafeln entlang des Weges informieren über das Projekt und den lebensraum Hase. Ein Aussichtsturm bietet dem Besucher einen einzigartigen Blick auf die eindrucksvolle Lanschaft.

In Haselünne-Lahre befindet sich das Bauernhof-Cafe` "Zur Biberburg". Von dort kann man den Aussichtsturm und die Hase auch bequem zu Fuß erreichen.  

Diese Tour liegt im Naturschutzgebiet Untere Haseniederung.

Dörgener Beeke

Dörgener Beeke

Aussichtsturm E+E-Gebiet

Aussichtsturm E+E-Gebiet

Weitere Informationen als PDF herunterladen tour_2000062_8000_download.pdf

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (2,35 MB)

« zurück zur Übersicht »